• HBV-Akustikdecke

    • Spannweiten bis zu 15 m & mehr
    • hohe Belastbarkeit & geringe Durchbiegung
    • hochwertige Holzuntersichten (individuell anpassbar)
    • keine Probleme mit Raumakustik & Trittschallschutz
  • HBV-Balkendecke

    • charakteristisches Aussehen einer Holzbalkendecke
    • hoher Vorfertigungsgrad
    • guter Schallschutz & geringe Schwingungsanfälligkeit
    • geringes Eigengewicht & reduzierte Verformungsanfälligkeit (gegenüber Stahlbetondecke)
  • HBV-Hohlkastendecke

    • Spannweiten von 15 m & mehr
    • Eigengewicht der Decke dank Styroporeinlage gering
    • hervorragende bauphysikalische Eigenschaften (Schall, Schwingung)
    • Eigenschaften vergleichbar zu Stahlbetonhohlkastendecke
  • HBV-Kastendecke

    • große Spannweiten möglich
    • charakteristisches Aussehen einer Massivholzdecke
    • anpassbar nach individuellen optischen Ansprüchen
    • hoher Vorfertigungsgrad
  • HBV-Plattendecke

    • hoher Vorfertigungsgrad & schnelle Montage auf der Baustelle
    • hochwertige Holzuntersicht (nach Kundenwunsch anpassbar)
    • Spannweiten bis ca. 12 m
    • Zwischenschicht für Wärmedämmung oder Schallschutz möglich
  • HBV-Rippendecke

    • Sondervariante der HBV-Balkendecke
    • hoher Vorfertigungsgrad für optimalen Bauablauf
    • Anlieferung & Montage auf Baustelle schnell und unkompliziert
    • keine verlorene Schalung
  • HBV-Variodecke

    • Spannweiten von 15 m & mehr
    • komplette Fertigung im Werk möglich
    • optische & akustische Vorteile
    • geringe Querschnittshöhe
  • Da sich mit den HBV-Systems sowohl Decken, Wände und Dach realisieren lassen, ist auch ein Modulhaus möglich.
    Dieses überzeugt durch seine kurze Bauzeit, sowie den hohen Vorfertigungsgrad und eine besonders wirtschaftliche Systembauweise.