Anwendungsgebiete HBV

Decken

HBV-Akustikdecke

– Spannweiten bis zu 15 m & mehr

– Hohe Belastbarkeit & geringe Durchbiegung

– hochwertige Holzuntersichten

– hoher Vorfertigungsgrad

– Keine Probleme mit Raumakustik & Trittschallschutz

HBV-Balkendecke

– hoher Vorfertigungsgrad

– Komplette Fertigung im Werk möglich

– charakteristischen Aussehen einer Holzbalkendecke

HBV-Hohlkastendecke

– Spannweiten von 15 m & mehr

– Eigengewicht der Decke dank Styroporeinlage gering

– hervorragende bauphysikalische Eigenschaften (Schall, Schwingung)

– Eigenschaften vergleichbar zu Stahlbetonhohlkastendecke

HBV-Kastendecke

– Große Spannweiten möglich

– Charakteristisches Aussehen einer Massivholzdecke

– hoher Vorfertigungsgrad

HBV-Plattendecke

– Hoher Vorfertigungsgrad & schnelle Montage auf der Baustelle

– hochwertige Holzuntersicht (nach Kundenwunsch anpassbar)

– Spannweiten bis ca. 12 m

– Zwischenschicht für Wärmedämmung oder Schallschutz möglich

HBV-Rippendecke

– Sondervariante der HBV-Balkendecke

– Komplette Fertigung im Werk

– Anlieferung & Montage auf Baustelle schnell und unkompliziert

– Keine verlorene Schalung

HBV-Variodecke

– Spannweiten von 15 m & mehr

– Komplette Fertigung im Werk möglich

– Optische & akustische Vorteile

Da sich mit den HBV-Systems sowohl Decken, Wände und Dach realisieren lassen, ist auch ein Modulhaus möglich:

HBV-Modulhaus

– HBV-Decken, -Wände & -Dach lassen sich zum Modulhaus vereinen

– Schnelle Bauzeiten

– Wirtschaftliche Systembauweise

– Hohe Vorfertigung

– Herausragende statische & bauphysikalische Eigenschaften bezüglich Wärme-, Wetter-,
Schall- & Brandschutz sowie Luftdichtigkeit

Wand

HBV-Wand

– Fertigteile die auf dem HBV-Rippensystem basieren

– Wärmedämmung integriert

– Außenfassade nahezu beliebig gestaltbar (nach statischen Anforderungen)

– Innenliegende Schale sorgt für Schall-, Brand-, Wetterschutz und Luftdichtigkeit

– Schnelle Bauzeiten

Da sich mit den HBV-Systems sowohl Decken, Wände und Dach realisieren lassen, ist auch ein Modulhaus möglich:


HBV-Modulhaus

– HBV-Decken, -Wände & -Dach lassen sich zum Modulhaus vereinen

– Schnelle Bauzeiten

– Wirtschaftliche Systembauweise

– Hohe Vorfertigung

– Herausragende statische & bauphysikalische Eigenschaften bezüglich Wärme-, Wetter-,
Schall- & Brandschutz sowie Luftdichtigkeit

Dach

HBV-Massivdach

– Fertigteile die auf dem HBV-Rippensystem basieren

– Erfüllung der Anforderungen an Schall-, Brand-, Wärme-, Wetterschutz und Luftdichtigkeit

– Vorteile bezüglich Vorfertigung, Montage und Wirtschaftlichkeit

Da sich mit den HBV-Systems sowohl Decken, Wände und Dach realisieren lassen, ist auch ein Modulhaus möglich:


HBV-Modulhaus

– HBV-Decken, -Wände & -Dach lassen sich zum Modulhaus vereinen

– Schnelle Bauzeiten

– Wirtschaftliche Systembauweise

– Hohe Vorfertigung

– Herausragende statische & bauphysikalische Eigenschaften bezüglich Wärme-, Wetter-,

Schall- & Brandschutz sowie Luftdichtigkeit

Brücke

Auch Sonderkonstruktionen wie Brücken sind aufgrund der Zulassung für nicht vorwiegend ruhende Einwirkungen bereits realisiert worden:

HBV-Balken & -Plattenbrücken der Nutzungsklasse 2:

– Aus Fichte, Lärche oder Douglasie

– Erhöhte Tragfähigkeit & Gebrauchstauglichkeit

– Verbesserte Querlastverteilung

– Abtragung der Horizontallast über Beton

– Holzschutz durch aufliegende Betonplatte

– Komplette Fertigung im Werk möglich

– Schnelle Bauzeiten

Sanierungssystem

Oft möchte man die vorhandene Bausubstanz erhalten oder ist auf Grund von Denkmalschutz dazu verpflichtet. Meist muss diese aufgrund von altersbedingten Mängeln ertüchtigt werden. Hier kommt unser HBV-Sanierungssystem zum Einsatz:

– bestehende Bausubstanz bleibt erhalten

– Aufbringung einer Betondecke welche, dank unseres HBV-Sanierungssystems, schubsteif
verbunden wird mit dem vorhandenen Holztragwerk

– Erhöhte Tragfähigkeit & Gebrauchstauglichkeit (Ausbau von Dachgeschossen)

– Erhalt der vorhandenen (historischen) Bausubstanz